17.07.2013

CANWAY erhält Auftrag für HiL-Teilsystemprüfstände von BMW Brilliance Automotive China

CANWAY hat einen Auftrag von BMW Brilliance Automotive (BBA) China, einem Joint-Venture der BMW Group und Brilliance China Automotive Holdings Ltd., zur schlüsselfertigen Lieferung von Hardware-in-the-Loop- (HiL) Teilsystemprüfständen an das Werk in China erhalten. BBA setzt dabei auf die Kompetenz und Leistungen von CANWAY im Bereich der HiL-Prüfstände und der gesamten Projektabwicklung.

Die HiL-Teilsystemprüfstände von CANWAY sind multifunktionale Systeme zum Testen von Steuergeräten unterschiedlicher Hersteller, die während der Tests einzeln oder im Verbund betrieben werden. In diesem Projekt werden die Prüfstände zur Softwareabsicherung von Steuergeräten aus dem Bereich Fahrwerk verwendet. CANWAY fungiert bei diesem Auftrag als Generalunternehmer und übernimmt die Koordination aller Lieferanten sowie die Leitung der gesamten Projektabwicklung. Dazu gehören der Aufbau der HiL- Teilsystemprüfstände inklusive Verbau von CANWAY-Produkten aus der CW-300er Serie und die Erstinbetriebnahme mit Open-Loop-Test am CANWAY-Standort in Ostbevern, die Anbindung und Inbetriebnahme der Steuergeräte beim deutschen Joint-Venture-Partner der BBA in München sowie die Lieferung und endgültige Inbetriebnahme der HiL- Teilsystemprüfstände durch CANWAY-Mitarbeiter vor Ort in Shenyang.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung