Firmengeschichte

*- 1992 -*
Gründung als Ingenieurbüro für Digitale Signalverarbeitung in München

CANWAY – die Firmengeschichte geht zurück bis ins Jahr 1992, als das ‚Ingenieurbüro für Digitale Signalverarbeitung’ in München ins Leben gerufen wurde. Hier war der Name Programm; galt es doch, die damals im alltäglichen Umfeld noch wenig verbreitete Technologie unter dem Einsatz von Signalprozessoren konsequent in Industrieprojekten anzuwenden.

Zu anfänglichen DSP-Entwicklungen auf dem Feld der Schwingungsanalyse und der Vibroakustik, damals noch hauptsächlich für die Automobilbranche,  gesellten sich schnell wichtige Industrieprojekte, namentlich die DSP basierte Steuerung von sehr großen Gasmotoren. Hier übernahmen wir nicht nur den Entwicklungspart, auch die Serienfertigung war, und ist bis heute, unsere Aufgabe. Eine nun fast 20-jährige Partnerschaft!

*- 2000 -*
Firmierung als CANWAY Technology GmbH

Mit dem Start der Produktion von DSP-Systemen in signifikanten Stückzahlen ging auch die Gründung der CANWAY TECHNOLOGY GMBH im Jahr 2000 einher. Gleichzeitig rückte die Idee der umfassenden Dienstleistung auf Systemebene noch stärker in den Vordergrund, und genau dieses Verständnis ist es, welches bis heute den grundlegenden Eckpfeiler unserer Firmenphilosophie darstellt.

*- 2011 -*
Eröffnung des Standortes Ostbevern im Münsterland

Wesentliche Veränderungen gab es im Jahr 2011; die CANWAY TECHNOLOGY GMBH verlagerte ihren Standort ins Münsterland. Wenig später wurde die CANWAY ENGINEERING GMBH gegründet, weiterhin mit Sitz in München. Mit der klaren Aufgabenteilung – Technik aus dem Münsterland,  Kundenbetreuung aus München – wird CANWAY auch in Zukunft der flexible und kompetente Projektpartner sein.

Technologien sind einem zum Teil sehr raschen und kontinuierlichen Wandel unterworfen, doch bis heute hat sich an unserer gemeinsamen ehrgeizigen Zielsetzung von damals nichts geändert – dem Kunden stets  kosteneffiziente und zugleich zukunftsorientierte Lösungen bieten zu können. Nicht ‚technikverliebt’, sondern systemoptimiert, marktpolitische Aspekte unserer Kunden in allen Phasen vor Augen.

*- 2012 -*
Gründung der CANWAY Engineering GmbH am Standort München

Um unseren zahlreichen Kunden im süddeutschen Raum auch nach der Verlagerung von Entwicklung und Produktion ins Münsterland weiterhin erstklassigen Support gewährleisten zu können, wurde am Standort München die CANWAY ENGINEERING GMBH ins Leben gerufen. Von hier aus wird in Zukunft technischer Support und Vertrieb koordiniert. 

 

*- 2013 -*
Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes in Ostbevern

Die erfreuliche Geschäftsentwicklung im Bereich der HIL-Prüfstände für den  Automobilsektor erfordert schon bald die Erweiterung unserer Produktionsflächen. Es entstehen im Münsterland weitere 500qm Hallenfläche, hauptsächlich für die elektromechanische Fertigung und die Metallbearbeitung.

*- 2014 -*
Über 20 Jahre Projektarbeit für und mit unseren Kunden
prägen das Gesicht von CANWAY

Selbstverständlich ist die digitale Signalverarbeitung mit all ihrer Komplexität und ihrer spezifischen Algorithmik auch heute noch  ein wichtiger Firmenschwerpunkt. Aber viele Themengebiete traten hinzu: CAN-Bus Technologie und weitere Bussysteme wie LIN oder FlexRay in allen Facetten, Konzeption und Bau von umfangreichen HIL-Prüfständen, ebenfalls für den Bereich der Automobilent-wicklung. Wie selbstverständlich rangiert unter diesen Rand-bedingungen in unserem Angebotsspektrum die Entwicklung von kundenspezifischen Embedded Applikationen, vornehmlich für den Messtechnik Bereich.

Unsere Kompetenzen sind, ganz im Einklang mit unserer breitgefächerten, langjährigen Erfahrung,  ungewöhnlich umfassend; ein Leitgedanke birgt jedoch die Grundidee jeglicher unserer Aktivitäten:

‚Vom Ingenieur für den Ingenieur’
Systemdienstleistungen für unsere Kunden

*- 2015 -*
Gründung der CANWAY RESEARCH GmbH am Standort Berlin

Zur Sicherstellung und Ausbau unserer technologischen Kompetenz wurde 2015 die CANWAY RESEARCH GmbH am Standort Berlin gegründet. Hier werden wir vorrangig technologische Zukunfts-themen sowie Forschungsprojekte bearbeiten mit Schwerpunkt auf der sich rasant entwickelnden FPGA-Technologie.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung