CW-401

Stromzange mit CAN-Interface für Ströme bis 30 A

Das CW-401 ist eine Stromzange für Stromstärken bis ±30 A. Das System besteht aus einem Basiskörper und einem Messkopf, die über einen flexiblen Schlauch miteinander verbunden sind. Trotz des sehr kleinen Formfaktors sind alle Gehäuseteile äußerst robust. Dadurch werden Messung an rauen und schwer zugänglichen Stellen möglich.

Selbst bei hohen Umgebungstemperaturen bis +120 °C liefert das CW-401 dank einer intelligenten Kompensation zuverlässige Messwerte. Dies wird u. A. durch eine digitale Messwertverarbeitung in einem Mikroprozessor erreicht. Durch umfassende und intelligente Kalibrierfunktionen des Prozessors ist der Sensor in der Lage, alle wesentlichen Störfaktoren weitestgehend selbstständig zu eliminieren.

Strommesswerte werden auf dem CAN-Bus ausgegeben. Über dieses im Automotive-Umfeld weit verbreitete Bussystem können Messwerte zu einer Auswerteeinheit transportiert werden, störsicher auch bei größeren Längen des Verbindungskabels.

In Verbindung mit dem CW-140 kann das CW-401 als mobiles Messsystem mit Ausgabe der Messwerte auf dem Touchdisplay des CW-140 verwendet werden.

Leistungsmerkmale

  • Messbereiche von ±10 A bzw. ±30 A
  • Genauigkeit 1 % zzgl. ±50 mA
  • Ausgabe des Messwerts über CAN-Bus
  • Umfassende mikroprozessorbasierte Autokalibrierfunktionen
  • Temperaturbereich -20 °C bis +110 °C (-40 °C bis 120 °C optional)
  • Robustes Aluminium-Gehäuse
  • Kleiner Formfaktor, schwenkbarer Messkopf um auch schwer zugängliche Messstellen erreichen zu können
  • Werkskalibrierung
 

Strommessung

Messbereich: Versionen für ±10 A und ±30 A 
Abtastrate: 1 kHz
Auflösung: 1mA
Genauigkeit: 1 % zzgl.  ±50 mA (relativ zum Messbereich)  
Mittelwertbildung: konfigurierbar

CAN-INTERFACE

Anzahl: 1
Typ: ISO 11898-2 (Highspeed)
CAN-Protokoll Version 2.0 A und 2.0 B
Datenraten: Highspeed bis 1 Mbit/s
Terminierung: -
Ausgaberate: max. 500 Hz, über Software konfigurierbar
Steckverbindung: D-Sub-Buchse 9-pol., weitere auf Anfrage

Versorgung

Versorgungsspannung: 9 VDC bis 30 VDC
Stromaufnahme: 40 mA bei 12 VDC

Umgebung

Temperaturbereich: -20 °C bis +110 °C
Temperaturbereich erweitert (optional): -40 °C bis +120 °C
Schutzart: IP65

Allgemeines

Gehäuse: Robustes Aluminiumgehäuse
Abmessungen Messkopf (LxBxH): 40 mm x 26 mm x13 mm
Abmessungen Basismodul (LxBxH): 48 mm x 32 mm x 13mm
Abmessungen Verbindungschlauch: Ø 8 mm x 55 mm, min. Biegeradius 20 mm 
Gewicht: ca. 180 g
Kalibrierung: Werkskalibrierung, DAkkS-Kalibierung auf Anfrage 
Leistungsmerkmale:
  • Offset-Abgleich über CAN-Bus
  • Automatischer Remanenzabgleich
  • Integrierte Temperaturmessung
  • Messwertausgabe über CAN-Bus 
 

Download

Datenblatt CW-401

Download (PDF)

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung