CW-401 – DIE INTELLIGENTE STROMMESSZANGE MIT CAN-INTERFACE

Die intelligente Strommesszange CW-401 bietet Messungen von Strömen bis zu ±30 A mit einer Genauigkeit von bis zu 1 % (rel. zum Messwert) bei einem maximalen Temperaturbereich von -40 °C bis +120 °C. Gemessene Werte werden von der Zange komfortabel in Form von CAN-Botschaften ausgegeben. Durch die Anbindung an den CAN-Bus können die Messwerte schnell in vorhandene Toolketten, Auswerteeinheiten oder einer SPS verarbeitet werden. 

Bestehend aus einem Basiskörper und einem Messkopf, die über einen flexiblen Schlauch miteinander verbunden sind, besticht das Design durch eine außerordentliche Flexibilität. Die kompakt-robusten Aluminium-Gehäuse ermöglichen den Einsatz an rauen und schwer zugänglichen Stellen, wie beispielsweise der Motorraum von Fahrzeugen. 

Neben der Möglichkeit zur Strommessung verfügt das CW-401 auch über eine integrierte Temperaturmessung an Basiskörper und Messkopf. Die gemessenen Temperaturen können bei Bedarf ebenfalls per CAN ausgegeben werden.

Die im Basiskörper und Messkopf integrierte Elektronik ermöglicht umfassende mikroprozessorbasierte Autokalibrierfunktionen (wie z. B. Temperaturkompensation, automatischer Remanenzabgleich des Ringkernes und eine Kompensation des Erdmagnetfeldes (Lage-Position-Kompensation)) während einer Messung und eliminieren mögliche Störgrößen nahezu vollständig. 

Vor jeder Auslieferung wird standardmäßig eine Werkskalibrierung bei CANWAY durchgeführt. Auf Anfrage kann auch eine DakkS-Kalibrierung mit der Strommesszange durchgeführt werden.  

Durch das modulare Konzept der Strommesszange ist die Umsetzung weiterer Strommessbereiche auf Anfrage möglich. Weitere Informationen zu dem CW-401 finden Sie in dem Produktdatenblatt. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung . Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung