10.02.2012

Komfortable Anbindung an hochgenaue Messgeräte „CW-102-SCPI“

Viele Anwender in einer Laborumgebung oder im Automatisierungsbereich nutzen hochgenaue Digitalmultimeter um Neuentwicklungen oder Fehlerbehebungen an deren Präzisionselektronik vorzunehmen. CANway hat das bidirektionale CAN-Ethernet Gateway CW-102 weiterentwickelt und die Schnittstelle „Standard Commands for Programmable Instruments Protokoll“ (SCPI) implementiert. Damit können nun komfortabel und einfach Messwerte aus jedem Messinstrument, welches das SCPI-Protokoll unterstützt, über den CAN-Bus empfangen und in nachgeschaltete Softwareprodukte integriert werden.

Für die Messdatenverarbeitung relevante Einstellungen, wie z. B. Messzykluszeit, Messbereich und Auflösung, Baurate und Identifier des CAN-Busses, sowie Statusinformationen werden über ein Webinterface konfiguriert. Einzelne Anpassungen für das jeweilige Messinstrument können in der physikalischen Kommunikationsschicht vorgenommen werden.

Die Anbindung über die SCPI-Schnittstelle ist eine von vielen Anpassungsmöglichkeiten, für welche sich das CANWAY Modul CW-102 ideal eignet. Fernwartung von Prüfständen und Messdatenüberwachung über die Firmennetzstruktur sind weitere Anwendungsgebiete, die mit wenig Aufwand umgesetzt werden können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung